Von der Raupe zum Schmetterling

Am 12.6.17 brachte Herr Niederleitner, ein Schmetterlingsexperte, den 3. Klassen
50 Raupen des Tagpfauenauges. Zudem klärte er uns über den Lebensraum und die Entwicklung dieses Schmetterlings auf. 
Zu unseren Aufgaben gehörte das tägliche Auswechseln der (sonnenbestrahlten) Brennnesseln, die den Raupen als Nahrung dienen. Nach ungefähr einer Woche verpuppten sich die Raupen und entwickelten sich nach einer weiteren Woche zu Schmetterlingen. Überglücklich, dass alle Schmetterlinge überlebt haben, ließen wir sie frei.

Vielen Dank für die tolle Erfahrung!

Natalie, Maida, Leonie (3b)