Am 12.3.2015 fand im Medienraum eine Lesung mit Bravo Birgit statt, an der die 2., 3. und 4. Klassen teilnahmen.

Die Autorin, die in Vöcklabruck lebt, berichtete von ihren Essstörungen und anderen Suchtproblemen, unter denen sie jahrelang gelitten hatte.

In einer "Schattenlesung" trug sie Ausschnitte aus ihren Büchern vor und beantwortete anschließend die zahlreichen Fragen der interessierten Zuhörer.

Seit Überwindung ihrer Suchtprobleme arbeitet Bravo Birgit als Grafikerin. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht in Schulen Lesungen und Vorträge zu halten, um Jugenlichen von ihrem Leben zu erzählen. Sie ermuntert alle, auf sich selbst zu vertrauen, einen eigenen Weg zu gehen, etwas zu unternehmen und kreativ zu sein. Sie selber hat ein ungewöhnliches Hobby gefunden: Sie stellt originelle Strickfrisuren her.