Jambo in Tansania:
In den letzten Wochen beschäftigten sich die 2.Klassen der Hauptschule Stadl-Paura im Religionsunterricht intensiv mit dem ostafrikanischen Land Tansania. Sie lernten einander auf Suaheli zu begrüßen, informierten sich über die großartigen Wildtiergebiete, den Stamm der Massai, aber auch über Krankheiten, mit denen die Menschen dort zu kämpfen haben, besonders Malaria und Aids.
Am 21.11. 2012 wurden die Ergebnisse dieses Projektes in Referaten und kurzen Theaterstücken der ganzen Schule vorgestellt. Mit dem Erlös dieses Aktionstages unterstützen die Schülerinnen und Schüler ein Ziegenprojekt für Aidswaisen. Jugendlichen, die schon für ihre kleinen Geschwister sorgen müssen, soll damit das Leben ein wenig erleichtert werden.