Am weihnachtlichsten Tag des Dezembers (13.12.) fand in unserer Schule der Adventmarkt im Schulgarten und das Adventsingen statt.
Es gab echtes Kesselgulasch, Punsch und Kekse. An den Ständen wurde Selbstgebasteltes verkauft. Auch einem Schmied konnten wir bei der Arbeit zusehen.

Um 19 Uhr fand in der Kapelle das Adventsingen statt. Sechzig Schülerinnen und Schüler sangen und musizierten, spielten ein Hirtenspiel und tanzten einen Lichtertanz.

Im Altersheim machten wir mit diesen Liedern auch den alten Menschen Freude.